Diese seite benutzt Cookies, auch dritten. Weiter browsing casavacanzearoma.com, stimmen sie dieser anwendung.

Cookie policy (eng)
Ok
QR code

Casa Appia

Touristische Unterkunft für Ihren Urlaub in Rom

  • Versione italiana
  • English version
  • Version française
  • Versión en espanol
  • Polska wersja

Casa Appia - Lage Ferienwohnung in Rom

Lage Ferienwohnung in Rom Casa Appia Das Casa Appia befindet sich im zentralen Stadtteil Appio, einem der kommerziellsten und zentralsten von Rom.

Der Bezirk, der als der sicherste in der Stadt gilt, ist voll von Geschäften und Dienstleistungen: Supermärkte, Apotheken, Banken, Pubs, Weinstuben, Kaffee, Pizzerias, Restaurants und das neue HAPPIO Geschäftszentrum, alles in einem Umkreis zwischen 50 und 300 Metern.
In mehr, zwei täglichen Märkten sind in der Umgebung.

Die Lage ist die beste, die Sie für die Bequemlichkeit der öffentlichen Verkehrsmittel wünschen können: U-Bahn-Station "Furio Camillo" ist 5 Minuten entfernt, Bushaltestelle der Linie "85" für die Altstadt ist 50 Meter weit und Bahnhof "Tuscolana" bis 500 Meter.

GPS-Koordinaten: 41° 52' 29.473" N 12° 31' 37.479" E (N 41.8748536; E 12.5270776)

Umgebung

Luftaufnahme Santa Maria Ausiliatrice in Rom Von Casa Appia in zwei Minuten Fußweg erreichen Sie die Basilika Santa Maria Ausiliatrice, eine der sogenannten "Basiliken minor" in Rom - nicht wegen ihrer Schönheit, die einen Besuch wert ist - und in weniger als zehn Minuten zu Fuß die Parco della Caffarella und die herrliche archäologische Stätte Appia Antica.
Dieser öffentliche Park befindet sich außerhalb von Porta S. Sebastiano. In 200 Hektar können Sie die Schönheit von Triopio di Erode Attico, den S. Urbano Tempel, die Nymphe Egeria Höhle, die Annia Regilla Grabstätte und entlang der Straße Via Appia das Cecilia Metella Grab und die römischen Katakomben finden.

Hinter der Basilika Santa Maria Ausiliatrice befindet sich Villa Lais.
Es umfasst sieben Gebäude, die früher als Herrenhaus, Stallungen, botanischer Garten, Kuhstall und Wohnhäuser genutzt wurden. Heute sind die Gebäude, alle restauriert, für kommunale Dienstleistungen bestimmt. Unter diesen ist eine prächtige Kapelle, wo drei Tage in der Woche gefeierte Hochzeiten sind.

Öffentlichen Verkehrsmitteln

öffentlichen Verkehrsmitteln Nur 10 Minuten mit dem Bus sind der Platz von San Giovanni in Laterano und Santa Croce in Gerusalemme, mit den gleichnamigen Basiliken.
Der San Giovanni in Laterano Dom ist die Heimat der Diözese von Rom. Die erste der vier päpstlichen Basiliken, die älteste und bedeutendste des Westens, und der weitläufige Komplex - darunter der Lateranpalast, der Palazzo della Canona, das Päpstliche Große römische Seminar und die Päpstliche Lateranuniversität - absolut einen Besuch wert.
Zusammen mit der "Scala Santa", direkt vor der Basilika, sind sie im Jubiläumsjahr Wallfahrtsorte.

Die Basilika des Santa Croce in Gerusalemme ist eine der sieben Kirchen Roms, die Teil des traditionellen Pilgerwegs sind. Es wurde im vierten Jahrhundert an der Stelle errichtet, wo sich die Gebäude von St. Helena, der Mutter von Kaiser Konstantin, befanden. Reliquien des Kreuzes Jesu sind darin aufbewahrt, zusammen mit anderen Reliquien der Passion. Der Überlieferung zufolge hat Santa Helena sie von ihrer Reise ins Heilige Land mit nach Rom genommen.

Das Colosseo und die Terme di Caracalla erreichen Sie mit dem Bus in 10 Minuten. Die Vatikanstadt, 15 Minuten mit der U-Bahn.

Beachten Sie, dass die wichtigsten Monumente und Sehenswürdigkeiten von Rom mit der U-Bahn oder mit der Buslinie 85 erreicht werden können, die nächsten öffentlichen Verkehrsmittel: Basilica di San Giovanni, Colosseo, Fori Imperiali, Altare della Patria, Via del Corso, Piazza Colonna, Quirinale, Fontana di Trevi, Via Nazionale, Via Frattina, Via Condotti, Pantheon, Piazza di Spagna, Trinità dei Monti.